Sternenklang – Benefizkonzert an einem ungewöhnlichen Ort

Ein neues Jahr, ein neuer Start für ein neues Projekt: viel zu lange ist es her, dass der Posaunenchor an einem ungewöhnlichen Ort aufgetreten ist. Darum findet nach Konzerten in der Dahler Grundschule, dem Sägewerk Wurm, der Vormann Brauerei und der Fabrikhalle der Firma Neuhaus am Sonntag, den 26. Februar 2017 um 11 Uhr ein neues Konzert aus der Reihe „Konzerte an ungewöhnlichen Orten“ statt. Das Konzert „Sternenklang“ wird als Teil der Veranstaltungsreihe „Ambrocker Sonntagskonzerte“ in der Helios-Klinik in Ambrock stattfinden. Damit reiht es sich in eine Folge vieler Konzerte ein, die seit 2002 regelmäßig an Sonntagen und einigen Feiertagen in der Eingangshalle der Klinik veranstaltet werden.

Wie bei den Ambrocker Sonntagskonzerten üblich, wird der Eintritt kostenlos sein. Da das Angenehme sich aber bekanntlich mit den Nützlichen verbinden lässt, sammelt der Posaunenchor zu dieser Gelegenheit wieder Spenden. Allerdings nicht für sich selbst, sondern in diesem Jahr für den Kinderhospizdienst „Sternentreppe“ in Hagen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Organisation unterstützen todkranke Kinder und Jugendliche, sowie deren Eltern, mit ihrem schweren Alltag fertig zu werden. Dieses Engagement will der Chor gezielt durch das Weiterreichen gesammelter Spenden unterstützen. Dazu baut der Chor natürlich auf die Unterstützung seines Publikums.

Daher sind alle Musikfreunde, Fans, Interessierten und Engagierten herzlich eingeladen, einen musikalischen Sonntag-Vormittag mit dem evangelischen Posaunenchor Dahl zu verbringen und gleichzeitig etwas Gutes zu tun. Der Chor freut sich auf alle Zuhörerinnen und Zuhörer und hofft auf zahlreiches Erscheinen.